„Wir leben Blasmusik“ bei der MGB

Über 80 Jahre trennten die Teilnehmer der ersten Probe des neuen Jahres voneinander. Egal ob 9 oder 90, alle griffen zu ihren Instrumenten, um gemeinsam Musik zu machen.

Unter dem Motto „Wir leben Blasmusik“ startete die MGB in die neue Saison. So wurden in die reguläre Probe alle Angehörigen des Vereins eingeladen, von den jüngsten, bis zu den Ehrenmitgliedern. Dirigentin Sabrina Botzenhart hatte 52 bunt gemischte Musiker vor sich sitzen, denen sie einen Querschnitt der Unterhaltungsmusik präsentierte.

Bei so manchem musste zuerst das Instrument von einer Staubschicht befreit werden, den anderen wurde der verwirrende Ablauf einer Polka erklärt, aber am Ende hatten alle einen riesigen Spaß an der generationsübergreifenden Probe.

Ein großes Dankeschön geht an die Bäckerei Kiechle, die uns wieder einmal Semmel und Co für die anschließende Brotzeit spendete.