Archiv 2017

Die Musikgesellschaft auf dem Ausflug in die Breitachklamm

Am 30. September machte sich die Musikgesellschaft Bellenberg auf zu ihrem Ausflug in die Breitachklamm bei Oberstdorf.
Bei fabelhaften Bergwetter starteten die Musikanten mit deren Ehrenmitglieder und Partner in Richtung Allgäu.
Die erste Station führte nach Hüttenberg bei Ofterschwang in die örtliche Bergbauern-Sennerei. Nach einer informativen Führung konnten sich alle von besten und traditionellen Käseprodukten selbst überzeugen.
Anschließend fuhr der Bus zur Breitachklamm. Nach einem Mittagessen ging es gestärkt durch die Breitachklamm, weiter über einen Rundweg und wieder zurück an den Parkplatz.
Auf dem Weg zurück nach Bellenberg wurde noch einmal ein Halt in Memmingen gemacht, wo alle in zwei Gruppen aufgeteilt wurden. Es wurde eine interessante Stadtführung durch die Altstadt gemacht. Dabei wurde eine Gruppe über dessen Entstehung und Geschichte informiert, die andere Gruppe bekam bei der Theater-Stadtführung einen Einblick in das städtische Leben im 17. Jahrhundert.
Den gelungenen Ausflug ließen alle Teilnehmer in der Sportgaststätte in Bellenberg beim Abendessen und etwas Musik ausklingen.
Danke an den Busfahrer Carlos vom Busunternehmens BBS, der uns gut und sicher gefahren hat.
Ebenfalls ein großes Dankeschön an Karin Schwägerl und Stefan Lettner, die den wunderbaren Ausflug für alle aufs Beste organisiert, vorbereitet und durchgeführt haben!


Das Bild zeigt die Ausflügler bei der Führung in der Bergbauern-Sennerei.


Die Teilnehmer des Ausfluges sind hier in der Breitachklamm zu sehen.